Über mich

In Paderborn (NRW) aufgewachsen, begann ich früh mit meiner musikalischen Ausbildung und nahm schließlich im Alter von 16 Jahren Gesangs- und Schauspielunterricht, sowie mit 17 Jahren Klavierunterricht. Nebenbei sang ich in verschiedenen Chören und Ensembles, in denen ich immer wieder erste solistische Erfahrungen sammelte.

 

Nach dem Abitur besuchte ich 2 Jahre lang die Berufsfachschule für Musik in Bad Königshofen und schloss diese mit Auszeichnung und dem Abschluss als "staatlich geprüfte Ensembleleiterin" ab, welche mich zur Leitung von Chören und Orchestern qualifiziert.

 

Anschließend nahm ich das Studium an der Hochschule für Musik Saar in den Fächern BOM Musiktheater und BOM künstlerisch-pädagogisches Profil auf (frühere Bezeichnung: Operngesang und Gesangspädagogik) und war dort Stipendiatin im Rahmen des Deutschland-Stipendiums. 

Der Fokus meines Studiums lag auf der Musik des italienischen Früh- und Hochbarock; Barockgesang-Meister- und Fortbildungskurse (u.a. bei Furio Zanasi und Lavinia Bertotti (Urbino, Italien), Nele Gramß, Prof. Monika Bürgener) ergänzten meine Studien.

 

Um mich umfangreicher mit dem Thema Kulturmanagement auseinanderzusetzen, studierte ich im Anschluss das Studium des Kulturmanagement im Master an der htw saar, während dessen ich Preisträgerin des Enrico-Lieblang-Saarland-Stipendiums der Staatskanzlei des Saarlandes war.

 

Mittlerweile arbeite ich als freischaffende Künstlerin und trete als Solistin und Ensemblesängerin auf (u.a. als Mitglied des Extrachores des Saarländischen Staatstheaters in den Spielzeiten 2012-2014 und seit 2017 beim Kammerchor Stuttgart), sowie als Solistin bei Feierlichkeiten, Messen und Konzerten. Ebenfalls trete ich in zahlreichen Konzerten mit der Harfenistin Verena Jochum als "Duo Sonorissima" auf.

Meine Liebe gilt dem Liedgesang mit seiner besonderen Intimität; nicht nur die Verschmelzung von Wort und Ton, sondern auch die direkte Kommunikation mit dem Publikum faszinieren mich immer wieder aufs Neue.

 

Zu hören war und bin ich immer wieder in bedeutenden Kirchräumen Nordrhein-Westfalens, Rheinland-Pfalz', des Saarlandes, in den Kathedralen von Luxembourg und Görlitz und im SR2 Kulturradio.

Ich habe Erfahrung im Unterrichten seit nunmehr 6 Jahren, bin nun private Gesangslehrerin im Herzen von Saarbrücken, Dozentin für Stimmbildung u.a. für die Schule für Logopädie St. Hildegard, den Saarländischen Chorverband, die VHS Saarbrücken und zudem Mitglied im  Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen ,  sowie im Deutschen Tonkünstlerverband, Landesverband Saar.

 

 

Zu meinem Selbstverständnis als Sängerin und Pädagogin gehören Fort- und Weiterbildungen im Bereich Sologesang, Gesangspädagogik, Dirigieren und Chormanagement.

- Bilder und Inhalte der Webseite dürfen ohne vorherige Zustimmung meinerseits nicht verwendet werden -

Kontakt

Ania Littera (geb. Konieczny) Privat: Bayernstraße 24
Unterrichtsort: Pfarrheim der Kirche der Jugend eli.ja, Hellwigstraße 15
66111 Saarbrücken
+49(0)173 - 6072572 ania.gesang(at)gmail.com